Mietauto USA Amerika

Wenn nicht in den USA, wo sonst bräuchte man ein Mietauto? Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist man, aufgrund der großen Weite des Landes oder einzelner Regionen, auf einen fahrbaren Untersatz angewiesen.

Unzählige Anmietstationen, in allen größeren Städten des Landes, gewährleisten eine flächendeckende Versorgung mit einem Mietauto. Will man Hauptanmietstationen festmachen, so sind selbstredend die Flughäfen der großen Städte die erste Adresse. Zwar gibt es außerhalb der Flughafenzonen sicherlich günstigere Mietkonditionen, die größte Auswahl sicherlich am Flughafen.

Atlanta, größtes Drehkreuz in den USA und Chicago mit dem größten Flughafen der USA bieten alle möglichen Mietautos an, ohne Ausnahme.

Doch auch die Stadtzentren werden gern als Mietauto-Vermittlung aufgesucht. Hierbei sind vor allem die Zentren der Städte Dallas, Los Angeles und San Francisco gefragt. Während in New York die Taxen überwiegen und eher weniger Mietautos als üblich gebucht werden, versorgt Miami den südlichsten Teil der USA.

Zwischen dem Osten oder Westen des Landes gibt es kaum Unterschiede. Mietautos braucht man für eine Kalifornien-Tour im Westen mit einem Besuch in Las Vegas genauso wie für eine Südstaaten-Tour. Auch dem Indian Summer im Nordosten im Herbst fährt man mit einem Mietauto entgegen. Und wenn man sich New York anschaut, dann dürfen Besuche von den Niagara-Fällen, Boston oder Washington selbstverständlich nicht fehlen.

Egal welches Region in den Vereinigten Staaten angesteuert wird, informieren Sie sich ausgiebig über Ihr Reiseziel. Ein Mietauto werden Sie überall benötigen. Tägliche Distanzen von 300 Kilometer von einer zur nächsten Sehenswürdigkeit sind keine Seltenheit. Zwar sind die Spritkosten in den USA auch gestiegen in der letzten Zeit, sind jedoch noch wesentlich günstiger als in Europa.

Die Ausstattungen der Fahrzeuge sind unterschiedlich. Doch selbst die kleinste Kategorie wartet mit einer Klimaanlage auf. Zudem ist es in den USA üblich, dass Automatik-Fahrzeuge angeboten werden. Den richtigen Fahrspaß gewährt ein 4x4 Allrad-Fahrzeug. Der Mieter muss mindestens 21 Jahre alt sein – mancherorts sogar 25, was abhängig vom Fahrzeug ist. Eine unbegrenzte Kilometerzahl ist ein wichtiger Aspekt, den nahezu alle Anbieter in den Vertrag fixieren. Bei der gewählten Versicherung sollte eine Vollkasko ohne Selbstbeteiligung gebucht werden. Zusatzkosten kann unter anderem noch ein zweiter Fahrer verursachen. Oder lassen Sie es sich auf einer Nordamerika Kreuzfahrt gut gehen.

Mietauto-buchen.de